Auf Wunsch einiger Malteser wurde dieses Projekt ins Leben gerufen.

Auf der Basis von Rock- und Pop sollte eine Musik entstehen, die die Themen Urlaub, Erfahrungen und  Beziehungen, Seelenverwandtschaft und Geschichte und viel über Malta verwendet. So vereinten wir einige erfahrene internationale Musiker, mischten  lyrischen und lakonischen Begleitungen, fügten diesen teilweise tiefgründigen Texten hinzu. Nun wünschen wir viel Spaß beim hören.

Malta ist ein Schmelztiegel vieler unterschiedlicher Kulturen, verschiedener Ethnien und interessanter Menschen. Ähnlich bunt und international zusammengesetzt ist die Band Soulmates.

Die maltesische Geschichte liest sich spannend. Erst kamen die Karthager, dann die Römer und schließlich die Araber. Besonders beeindruckend war die Wehrhaftigkeit gegenüber den Osmanen. Während diese in Europa erfolgreiche Eroberungsfeldzüge durchführten, bissen sie sich an Malta die Zähne aus. Nach vier Monaten Belagerung zogen die Türken wieder ab.

Voltaire sagte einst: „rien est plus connu que la siege de Malte“ – nichts auf der Welt ist so bekannt wie die Belagerung von Malta im Jahre 1565. Heute könnte man sagen: „Nichts ist so in Vergessenheit geraten wie die Belagerung Maltas durch die Osmanen.“ Das Ende der Belagerung am 8. September ist auch heute noch ein Feiertag in Malta.450 Jahre später stellen die Soulmates auf ihrem Debüt-Album die Belagerung in einem 11 Minuten-Werk musikalisch dar – "The Great Siege of Malta " eine kleine Rockoper mit mittelalterlichen Stilelementen.